Das Forschungsprojekt "HaptiVisT - Entwicklung und Evaluierung eines haptisch-visuellen Lernsystems für chirurgische Eingriffe" wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für den Zeitraum von 3 Jahren gefördert. Das Gesamtprojekt hat ein Volumen von ca. 1.26 Mio €. Davon entfallen ca. 357 T€ auf die OTH Regensburg. Die Leitung des Teilprojektes zur Realisierung der minimal-invasiven Handchirurgie liegt beim ReMIC unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Palm.

Home redNeuigkeiten blue2Presse blue1