Das ReMIC Team gratuliert Elisabeth Hoppe zu Platz 1 des Nachwuchspreises der conhIT 2015. Der Preis ist mit 750 Euro dotiert. Die Jury aus Vertretern und Vertreterinnen aller relevanten Organisationen im Bereich der Medizinischen Informatik (GMDS, BVMI, KH-IT, bvitg) würdigte ihre Arbeit als herausragende praxisorientierte Abschlussarbeit. Die prämierte Bachelorarbeit "Semiautomatische Segmentierung von Drusen in Fundusbildern" war in ein Forschungsprojekt der OTH Regensburg und der Universität Regensburg eingebunden: eine Kooperation des ReMIC mit dem Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin, der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde sowie dem Institut für Humangenetik. Weitere Information finden sich hier in der Pressemitteilung der OTH Regensburg.

Ein paar Fotoeindrücke von der Preisverleihung:

 

  • conhIT - 16 small
  • conhIT - 15 small
  • conhIT - 13 small
  • conhIT - 12 small
  • conhIT - 11 small
  • conhIT - 10 small
  • conhIT - 2 small
  • conhIT - 16 small
  • conhIT - 15 small
  • conhIT - 13 small
  • conhIT - 12 small
  • conhIT - 11 small
  • conhIT - 10 small
  • conhIT - 2 small

Home redNeuigkeiten blue2Presse blue1