Curriculum Vitae

Prof. Dr. rer. nat. Christoph Palm

Kurzlebenslauf (PDF)

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (Professor), 02/2010 - heute

Bergische Universität Wuppertal (Gastdozent und Lehrbeauftragter),
University College London (Honorary Research Fellow)
Forschungszentrum Jülich GmbH (Wissenschaftler),
Promotion im Bereich Medizinische Bildverarbeitung,
AIXPLAIN AG, Aachen,
    • Abteilungen Knowledge Management (Projektmanager) und Maschinelle Übersetzung (Abteilungsleiter) (10/2001 - 02/2004)
RWTH Aachen (wissenschaftlicher Mitarbeiter),
RWTH Aachen (Student),
    • Informatik (10/1991 - 11/1997)
      • Vertiefung: Mustererkennung / Spracherkennung
      • Nebenfach: BWL (bis zum Vordiplom), Medizin
    • Abschluss: Diplom (Dipl. Inform.)

Christoph Palm   Prof. Dr. Christoph Palm    Profil Christoph Palm


 

 

Funktionen in der Wissenschaft


Leitungsfunktion
Veranstaltungsorganisation
Mitglied in Programmkommitees und Wissenschaftlichen Beiräten
Session-Chair
Reviewer von Fachzeitschriften
Seminare und eingeladene Vorträge

 

Funktionen in der Selbstverwaltung


Studienfachberater
Mitglied des Fakultätsrates
Mitglied der Prüfungskommission
Vorsitz Berufungsausschuss
  • Softwareentwicklung für Technische Systeme in der Medizin (2010-2011)
Mitglied Berufungsausschuss
  • Medieninformatik (2014-2015)
  • Software Engineering (2013-2014)
  • EHealth (2012-2015)
  • Theoretische Informatik (2012-2013)
  • Datenbanken und Programmieren (2010-2011)
  • Informationssicherheit (2010-2011)
Akkreditierung
  • Beauftragter (zusammen mit Prof. Dr. Striegnitz) für die Akkreditierung des Studiengangs Medizinische Informatik an der OTH Regensburg (10/2010 - 10/2011)
    • ASIIN Siegel und Euro Inf Label by EQANIE, beide verliehen bis 30.09.2017
  • Leiter der Arbeitsgruppe Akkreditierung Medizinische Informatik (10/2016 - heute)

 

Förderungen und Preise

 

  • DFG-Einzelförderung, PA 1595/3-1: "Projektadademie Medizintechnik:LearnBarrIDA: Bildanalyse und Maschinelles Lernen bei Barrett Oesophagus: Identifikation von Dysplasien und Adenokarzinomen" (09/2016 - 08/2017)
  • DFG-Projektakademie Medizinztechnik (9/2016)
  • BMBF Förderung: HaptiVisT: Entwicklung und Evaluierung eines haptisch-visuellen Lernsystems für chirurgische Eingriffe, Teilprojekt "Realisierung der minimal-invasiven Handchirurgie" (06/2016 - 05/2019)
  • DFG-Forschungsstipendium, PA 1595/1-1: "In vivo versus in vitro: Software-basierte Informationsfusion aus multimodaler Bildgebung bei Rattenhirnen"
  • DFG-Nachwuchsakademie Medizintechnik 2006: "Multimodale Bildgebung in der Medizin" (02/2006)

 

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)
  • Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT im VDE)

 

Home redLeitung red2Team bluePreise redPartner red1